Kleine Dose rettet leben – tolle Aktion der Sonnen-Apotheke Wismar

Was tun, wenn es wirklich brenzlig wird? Bei Rettungseinsätzen zählt oft jede Sekunde, auch um wichtige Informationen zu Patienten und möglichen Vorerkrankungen zu sammeln. Diese Aktion hat das GAW-Mitglied Tim Langenbuch von der Sonnen-Apotheke nach Nordwest Mecklenburg geholt, wo sie unter anderem gemeinsam mit Florian Haug vom Rettungsdienst des Landkreises, Ronny Bieschke von der Berufsfeuerwehr Wismar, Matthias Riek vom Malteser Hilfsdienst und Marianne Plogsties von der Caritas bekannt gemacht wird. Alle unterstützen diese tolle Aktion, bei der eine kleine grüne Dose wahre Heldenleistungen erbringt!

Wie funktioniert es genau? Die kleine Dose, die für 1,50 € in allen Wismarer Apotheken erhältlich ist, enthält Informationen zum Patienten sowie Kontaktdaten von Ansprechpartnern im Falle des Falles. Damit die Erstretter wissen, dass die Dose im Haus ist, gibt es zwei Aufkleber, die auffällig, beispielsweise an der Tür, angebracht werden können. So reicht im Notfall ein gezielter Griff in den Kühlschrank, um wichtige Zeit zu sparen und wertvolle Informationen zu gewinnen!

Mehr Infos sowie einen tollen, umfangreichen Beitrag der Ostsee-Zeitung finden Sie hier: http://www.ostsee-zeitung.de/Mecklenburg/Wismar/Wismar-Lebensretter-aus-dem-Kuehlschrank